Hochzeitsreportage mit Carina und Christian

Allgemein, Wedding

Ich habe schon viele Hochzeitsreportagen an vielen verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeiten fotografiert. Ich hatte aber noch nie so einen Bammel vor einem Auftrag, wie vor der Hochzeit von Carina und Christian. Die beiden hatten sich ausgedacht mitten im Januar in der alten Schnapsbrennerei Dujardin in Krefeld zu heiraten. Ich war den ganzen Tag dabei, vom Termin mit den Mädels in dem wirklich coolem Friseursalon Haarwerk in Duisburg, über das Getting Ready in der Wohnung von Carinas Mutter, die freie Trauzeremonie mit Ines von PhilosophyLove, bis hin zur Party am Abend – alles kein Problem, alles wie immer.
Was mir aber wirklich Kopfschmerzen bereitet hat, war die Tatsache, dass das Paarshooting laut Zeitplan erst für 17 Uhr angesetzt war. Bei jeder Hochzeit während der Sommermonate wäre das eine ideale „Shootingzeit“ gewesen. Da aber im Januar, also mitten im Winter, die Sonne üblicherweise bereits vor 17 Uhr untergeht, war ich mir gar nicht sicher ob wir überhaupt noch draußen fotografieren können.

Entgegen meiner Befürchtung war es ein wunderschöner Wintertag, mit blauem Himmel und herrlichem Sonnenschein, an dem es noch bis in den frühen Abend hinein so hell war, dass wir problemlos nach Sonnenuntergang fotografieren konnten. An einer verlassenen Rheinpromenade, die gleich hinter der alten Fabrik lag, haben wir in der Abenddämmerung eine traumhafte Fotoserie hingelegt. Als es zu dunkel und vor allem zu kalt wurde, nutzen wir noch die alten Hallen der Brennerei als Fotolocation, bevor es dann endgültig zur Party ging.